Sportfest

Am Mittwoch, dem 19.09.2018 fand unser diesjähriges Sportfest auf dem Göldner statt. Bei Sonnenschein, gut gelaunt und hoch motiviert starteten die Mädchen und Jungen der Jahrgangsstufen 5-7 um 8.15 Uhr in die Wettkämpfe, nachdem sie von unserem Schulleiter begrüßt worden waren. Um 11.45 Uhr begannen dann die Wettbewerbe für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8-10.

Für die fünften und achten Klassen stand der Sprint als erstes auf dem Programm, gefolgt von Weitsprung und Ballweitwurf bzw. Kugelstoßen.
Die sechsten und neunten Klassen starteten an der Weitsprunggrube, die siebenten und zehnten Klassen am Schlagballweitwurf bzw. Kugelstoß.

Auch in den Pausen zwischen den einzelnen Stationen kam keine Langeweile auf, es wurde Ball gespielt, sich auf den nächsten Wettbewerb vorbereitet oder an Frau Breiers Verpflegungsstand Kraft getankt. Frisches Obst, Würstchen, Kuchen und Getränke ließen kaum einen Wunsch offen.

Den würdigen Abschluss der Wettkämpfe bildeten die Staffelläufe, bei denen die Klassen 6b, 7a, 9b und 10a als Sieger durchs Ziel gingen.

Zur abschließenden Siegerehrung betraten strahlende Siegerinnen und Sieger das Treppchen.

Wir gratulieren:

Klasse

Mädchen

Jungen

5

  1. Platz - Selma Hesse
  2. Platz - Anna Liesenhof
  2. Platz - Lilly Josefin Brzezek

  1. Platz - Mohammad Taheri
  2. Platz - Lukas Trietchen
  3. Platz - Amon Nitschke

6

  1. Platz - Noelle Weida
  2. Platz - Lina Baumann
  3. Platz - Hanna Schwalm

  1. Platz -  David Erdmann
  2. Platz -  Bastian Tetzel
  3. Platz -  Carlo Caspar Müller
  3. Platz -  Eric Petri

7

  1. Platz - Nele Siegel
  2. Platz - Leonie Jahn
  3. Platz - Paula Wack

  1. Platz - Florens Graubner
  2. Platz - Ramsan Meschidov
  3. Platz - Yannik Schneider

8

  1. Platz - Lara Loreen Blunk
  2. Platz - Lena Albrecht
  3. Platz - Anne Rudloff

  1. Platz -  Noah Sander
  2. Platz -  Ben Haase
  3. Platz -  Tim Blinzler

9

  1. Platz - Frauke Kuhnert
  2. Platz - Kira Wagner
  3. Platz - Karina Schlecht

  1. Platz - Niklas Thies
  2. Platz - Clemens Petri
  3. Platz -  Jonathan Kummer

10

  1. Platz - Lea Hartlep
  2. Platz - Henriette Hannig
  3. Platz - Alexandra Philipp

  1. Platz -  Kevin Becker
  2. Platz -  Emil Deichstetter
  3. Platz -  Martin Tegtmeyer

Insgesamt war es dank der hochmotivierten Sportlerinnen und Sportler, der guten Organisation und der vielen helfenden Hände ein gelungenes Event.